LaserVision Compact 3

AOI-System LaserVision Compact 3

Wirtschaftlicher Einstieg

Das LaserVision Compact 3 bietet einen wirtschaftlichen Einstieg in das Thema Automatische Optische Inspektion (AOI).

Als Standalone-Tischgerät ist das auf spezifische Anforderungen zugeschnittene LaserVision Compact mit seinen Leistungen besonders geeignet für folgende Einsatzbereiche:

  • Klein- bzw. Vorserien
  • Reparaturplatz
  • Erstmusterprüfung
  • Wareneingangskontrolle

Anpassungen an individuelle Anforderungen sind jederzeit möglich.

Ausstattung

  • ein Farbsensormodul mit telezentrischem Objektiv
  • automatische Schublade
  • flexible Prüflingsaufnahme
  • Beleuchtungseinheit aus individuell programmierbaren Modulen
  • Optional mit Schrägblickfunktion

Leistungsmerkmale

  • Hohe Effizienz und Prüftiefe bis zu 01005/0,3 mm-Pitch bereits bei kleinen Serien und einer breiten Produktpalette
  • Schnelle und komfortable Prüfprogrammerstellung
  • Geringe Pseudofehlerrate durch flexible Beleuchtung und telezentrisches Objektiv
  • Reduzierter Seriendebugaufwand durch optimierte Bauteilerkennung
  • Einheitliche Software mit kostenlosen Software-Updates
  • Anwendungsorientierte Beleuchtungsprofile für unterschiedliche Prüfkriterien
  • Seitliche Kameras optional (Schrägblick)
  • Offene Schnittstelle für externe QS-Systeme
  • Offline-Programmierung, Offline-Debug mit original Testbildern

Anwendungsbereiche

  • Prüfung auf Anwesenheit und Polarität von THT- und SMD-Bauteilen
  • Prüfen von Bestückungswinkeln von 0 – 360°
  • Exakte Bauteillage (Versatz, Winkel)
  • Lötstellenprüfung an allen Bauteilen (SMD und THT)
  • Kurzschlusstest (Lötbrücken)
  • Koplanarität und Bauteilhöhenmessung über Laser (optional)
  • Bauteile-Schrifterkennung
  • Displaytest (Dot-Matrix, Multisegment, LCD, LED)
  • Barcodeerfassung über Kamera
  • Rüstkontrolle/Erstmusterprüfung
  • Lotpastenkontrolle